Änderungen beim Modelljahr 2007

MOTOR
Nockenwellen mit zahmeren Steuerzeiten, kleinere Ein- wie Auslassventile
Kleinere Drosselklappen: Durchmesser 36 statt 38 Millimeter
Ovale, rechnerbetätigte Sekundärdrosselklappen
Feiner zersträubende Einspritzdüsen
Auspuffanlage mit zwei statt vier Schalldämpfern: 4-in-2-in-1-in-2 statt 4-in-2-in-4, mit drehmomentfördernder Klappe
Sekundärübersetzung kürzer: 40/15 statt 42/16
neu programmiertes Steuergerät für Zündung und Einspritzung
Geregelter Katalysator mit Lambda-Sonde erfüllt Euro-III-Norm
Drehmoment gesteigert auf 98,7 Nm bei 8200/min (vorher 96 Nm bei 8000/min)
Leistung gesenkt von 127 auf 125 PS bei jeweils 10000/min


CHASSIS
Motorhalterungen aus Aluminium am Zylinder, nicht mehr am Zylinderkopf
Stahlrahmen um 15 Prozent weniger torsionssteif
Neu gestaltete Schwinge aus Aluminiumprofilen
Lenkkopf zehn Millimeter weiter vorn
Geänderte Fahrwerkseckdaten: Radstand verlängert von 1420 auf 1445 Millimeter, Lenkkopf minimal steiler: 65,5 statt 66 Grad, Nachlauf von 101 auf 103 Millimeter erhöht
Federweg hinten von 138 auf 150 Millimeter erhöht
Bodenfreiheit 160 statt 145 Millimeter


BREMSEN
Vierkolbenbremsen nun radial befestigt und mit vier Einzelbelägen; 300-Millimeter-Scheiben im Wave-Design
Radiale Bremspumpe
Hintere Bremsscheibe von 220 auf 250 Millimeter vergrößert; ebenfalls im Wave-Design
ABS in Deutschland serienmäßig (plus Stahlflexleitungen)


MASSE UND SONSTIGES
Tankinhalt 18,5 statt 18 Litern
Trockengewicht von 198 auf 209 Kilogramm gestiegen (ohne ABS: 205 Kilogramm), somit vollgetankt zirka 232 statt 221 Kilogramm
Getrennte Halteplatten für Fahrer- und Soziusfußrasten
Ärgerlich: Kein Innenkotflügel zum Schutz des Federbeins mehr
Keine Abdeckung vorm Kühler mehr – Gefahr bei Rollsplit-Strecken
Analog anzeigender Drehzahlmesser
Neu gestaltete Spiegel
Vordere Blinker in die neuen Kühlerverkleidungen integriert
Kränze der polierten Felgen nicht mehr bunt lackiert
Sitzbank im vorderen Bereich 40 Millimeter schmaler

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote