17 Bilder

Aprilia SRV 850 ABS/ATC im Fahrbericht Roller mit ABS und Traktionskontrolle

Der kräftige Aprilia SRV 850 ABS/ATC macht an sich schon Laune. Dank ABS und Traktionskontrolle werden Ausflüge mit ihm jetzt noch sicherer.

Es hat schon einen gewissen Reiz, mit einem Roller unterwegs zu sein, der stärker ist als so manches Mittelklasse-Bike. Und zum Beispiel eine Honda NC 700 S damit beim Beschleunigungsrennen nasszumachen. Gut, der Aprilia SRV 850 ABS/ATC hat fast 30 PS mehr, sagen Sie. Dafür wiegt er aber auch fast 70 Kilo mehr, so viel wie ein schlanker Sozius. Fakt ist jedenfalls: Nach 5,9 Sekunden stehen 100 Sachen auf dem Tacho.

Anzeige

Aprilia SRV 850 ABS/ATC knackt fast 200-km/h-Grenze

Lässt man das Gas stehen, so knackt der Aprilia SRV 850 ABS/ATC fast die 200-km/h-Grenze. Er sieht von vorn nicht zufällig so aus wie die heißspornige Supersport-Schwester RSV4. Und an ihr orientiert sich der 850er-Roller, der in Wirklichkeit ein 839er ist, auch in Sachen Elektronik. Ein ABS erwartet man in dieser Hubraum- und Preisklasse ohnehin, eine Traktionskontrolle nicht unbedingt. Die ATC (Aprilia Traction Control) darf der Pilot selbst regulieren: Normal, Sport oder aus.

Auf regenglitschigem Asphalt und unbefestigten Wegen zeigt sie sich als überaus tauglich. Ohne wirft das Hinterrad losen Untergrund wild um sich, bei eingeschalteter ATC setzt sich der Aprilia SRV 850 ABS/ATC zügig in Bewegung. Um den Sportmodus der Elektronik zur Arbeit zu bewegen, bedarf es allerdings ziemlich verwegener Fahrweise. Die das sportliche Fahrwerkssetup problemlos verkraftet. Allzu heftiger Schräglage setzt der links aufsetzende Hauptständer eine Grenze. Dem Fahrspaß jedoch scheinen kaum welche gesetzt zu sein.

Anzeige
Foto: Hersteller

Daten, Fakten und Urteil

Die Daten*

Motor:Zweizylinder-Viertakt/V
Hubraum:839 cm³
Kraftübertragung:Variomatik/Kette
Leistung:56 kW (76 PS) bei 7750/min
Max. Drehmoment:75 Nm bei 6000/min
Bremse vorn:Doppelscheibe (Ø 300 mm)
Bremse hinten:Scheibe (Ø 280 mm)
Reifen vorn:120/70 R 16
Reifen hinten:160/60 R 15
Federweg vorn/hinten:122/135 mm
Tankinhalt:14 Liter, Super
Farben:Schwarz, Weiß
Wartungsintervalle:10000 km
Preis:10390 Euro inkl. Nebenkosten

*Werksangabe

 

Maße  und Gewicht

Sitzhöhe:
810 mm
Radstand:
1585 mm
Gewicht:
281 kg

Kurzurteil

Stärken:
+ Scharfes Design
+ Entspannte Sitzposition
+ Trägt aktuell die Krone des stärksten Serienrollers
+ Mit gut funktionierendem ABS
+ Abschaltbare Traktionskontrolle
+ Kräftiger, laufruhiger Moto

Schwächen:
- Ganz schön teuer
- Geringe Zuladung
- Wiegt deutlich mehr als viele Motorradmodelle
- Hauptständer setzt evtl. auf

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote