Aufgefallen

Plus
+ Durch die Einarmschwinge ist der Radwechsel ein Kinderspiel – vorausgesetzt man besitzt den nötigen großen Drehmomentschlüssel und die passende Nuss mit 55 (!) Millimeter Schlüsselweite

+ Das üppig ausgestattete Display lässt sich leicht vom Lenker aus bedienen, inklusive der Abstimmung der Traktionskontrollen

+ Die Einzelteile der Verkleidung sind ausgesprochen passgenau gefertigt

Minus
- Zum Ölnachfüllen muss die Verkleidung demontiert werden, die keine Schnellverschlüsse besitzt. Könnte man angesichts des Preises erwarten

- Das Bordwerkzeugist mehr als spärlich und umfasst nicht einmal einen Hakenschlüssel für den Hinterrad-Exzenter, um die Kette zu spannen

- Beim Wenden ist bei vollem Lenkeinschlag Vorsicht geboten, sonst kollidieren die Knöchel schmerzhaft mit dem Verkleidungsoberteil

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote