Aufgefallen

Plus
- Das richtige Fahrwerks-Setup für jeden Anspruch von Kom­fort bis Sport auf einem Aufkleber unter der Sitzbank. Einstellungen im Test: Komfort (Landstraße) und Sport (Test-Parcours)
- Drei unterschiedliche Mappings sind wählbar, wobei Nummer zwei direktes Ansprechverhalten liefert, während Nummer eins (mit deutlich weniger Leistung und verzögerter Gasannahme) aus dem Enduro­bereich kommt und daher wenig Sinn macht
- Die Anmutung der Duke ist trotz nahezu identischer Plastikteile durch die Lackierung deutlich wertiger als die der Supermoto

Minus
- Mapping-Schalter umständlich im Gummimantel im Rahmendreieck untergebracht
- Rücksicht in den Spiegeln durch Vibrationen eingeschränkt

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote