Bald zu haben: BMW HP2 Sport All inclusive

Die BMW HP2 Sport protzt als direkter Abkömmling des erfolgreichen Endurance-Boxers bereits am Werk mit jeder Menge Renntechnik. Bei der Premiere in Südspanien muss sie beweisen, ob sie den hoch gesteckten Erwartungen gerecht wird.

Das Datenblatt liest sich wie das eines italienischen Superbikes: Öhlins-Dämpfer vorn und hinten, Brembo-Monoblock-Sättel, Schmiederäder und -kolben, Schaltautomat und -blitz. Verkleidung und Ventildeckel aus CfK, Magura-Armaturen, gefräste Gabelbrücke. Die Synapsen zwischen so vielen High-end-Komponenten und dem Wort "BMW" müssen erst einmal geschaltet werden.

Dazwischen poltert der - immer noch - Boxer-Twin ziemlich rustikal vor sich hin, auch wenn jetzt je zwei oben liegende Nockenwellen vier radial angeordnete Ventile über Schlepphebel aufstoßen und Drehzahlen von bis zu 9500/min erlauben. 133 PS sind die Ausbeute des Aufwands. Ab 8. März 2008 steht die BMW HP2 Sport bei den Händlern.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel