Dauertest-Fuhrpark Tauschbörse

Vom Härte- zum Dauertest: Vor kurzem noch wurde die Yamaha YZF-R1 im Rahmen des Master Bike zu schnellen Runden getrieben, unmittelbar danach gelangte sie – gut eingefahren – als Neuzugang in den Dauertestfuhrpark von MOTORRAD.
Diesen bereichert die Kawasaki ZZR 1400 schon seit über 25000 Kilometern. Kurz vor dieser Marke war eine größere Tauschaktion fällig. Im Rahmen einer Inspektion und auf Garantie wurden die vorderen Bremsscheiben wegen Bremsrubbelns ebenso ersetzt wie die Beläge und die angegriffenen Radlager des Vorderrads.
Im Vergleich dazu ist ein Reifenwechsel nichts Besonderes, im Falle der Vespa GTS 250 verdient er jedoch besondere Erwähnung. Sie kam bei 12808 Kilometern in den Genuss einer Inspektion sowie eines Satzes Pirelli GTS 23. Und plötzlich war das von vielen beklagte Shimmy, ein leichtes Lenkerflattern, das meist zwischen 60 und 80 km/h auftritt, passé.
Was man vom Öl der Suzuki GSX-R 1000 nicht behaupten kann. Es war lediglich verblasen, und zwar vom Fahrtwind über das ganze Motorrad. Offenbar konnte die Ventildeckeldichtung bei Kilometerstand 36254 den auftretenden Temperaturen oder Drücken nicht mehr standhalten, so bildete sich auf der rechten Motorseite ein kleines, aber lästiges Leck. Nicht zum ersten Mal. Derzeit sucht eine Suzuki-Werkstatt die Ursache der Öl-Inkontinenz.
Last but not least lässt die Triumph Daytona 675 bekannt geben, dass sie nun wieder richtig schön geworden ist. Weil sich die Klarlackschicht der goldfarbenen Lackierung großflächig abgelöst hatte, erhielt die 675 bei Kilometerstand 22911 eine neue Verkleidung. Ras

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote