Fazit Honda CBR 1000 RR Fireblade

Verblüffend, was Honda mit der CBR 1000 RR auf die Räder gestellt hat. Mit der Kombination von 170 PS, die sich in jeder Situation gut beherrschen
lassen, einem Handling, das man früher nur von 600ern kannte, und der Stabilität einer 998er-
Ducati eröffnet Honda mit der jüngsten Fireblade ein neues Kapitel in dieser Motorradkategorie. Bei den 1000er-Supersportlern werden die Karten neu gemischt, und eines ist sicher: Die Fireblade wird mit ihrer exzellenten Fahrbarkeit auftrumpfen und der Konkurrenz das Leben schwer machen. Den Vorstoß in neue Dimensionen lässt sich Honda gut bezahlen, aber auch wenn die CBR mit über 13000 Euro zu den hochpreisigen Maschinen gehört, ist sie durch ihre perfekte Verarbeitung und hohen technischen Stand jeden Cent wert.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote