Fazit BMW R 1200 S

Wie ihre Vorgängerin profiliert sich die R 1200 S
als Landstraßensportler. Ein grundehrliches Motorrad
mit ausgezeichnetem Fahrwerk, das die 700-Punkte-Grenze nur knapp verfehlt. Dank ihrer 120 PS ist
die 1200er für den Ausflug auf die Rennstrecke besser gerüstet als jeder andere Boxer, die Leistungsent-
faltung bleibt jedoch gewöhnungsbedürftig.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote