Im Test: MZ Emmely EL2-Hybrid Hybrid-Roller von MZ

Den neuen Roller MZ Emmely EL2-Hybrid treiben ein Elektromotor und ein Verbrennungsmotor gemeinsam an. Wie vertragen sich die beiden?

Fotos: Bilski

Lautlos schiebt emmely elektrisch angetrieben aus dem Stand los, erst bei etwa 27 km/h springt der 50 cm³ große Viertakt-Motor mit einem kräftigen Meckern an und erzeugt einen Extra-Kick Beschleunigung. Bis zu dieser Marke bietet der Stromantrieb ordentliches, wenn auch etwas schwierig zu dosierendes Drehmoment. Ab etwa 35 km/h bis zur Höchstgeschwindigkeit - für Leichtkraftroller sind das 45 km/h, ganz egal, was der Tacho fabuliert - wirkt der Verbrennungsmotor kräftig und bissig. Für den Bereich zwischen 25 und 35 km/h scheint sich jedoch keiner der beiden Antriebe zuständig zu fühlen, und Emmely wirkt etwas lustlos. Diese Eigenart prägt den Fahrstil: Lieber einen guten Freund verlieren als den Schwung.

Bergauf-Etappen sind besonders zäh: Wenn das Tempo zu weit abfällt, klinkt sich der Viertakter aus. Dann muss der Fahrer den Gasgriff kurz schließen, um den E-Antrieb wieder zu aktivieren. Immerhin erklimmt Emmely 15-Prozent-Steigungen schneller als Jogger und Radfahrer. Die kleinen 10-Zoll-Räder sorgen für eine enorme Wendigkeit, allerdings gebietet die ausladende Plastik-Karosse Vorsicht beim allzu aktiven Schlängeln. Gepäckträger, Fernlicht und Hauptständer trägt Emmely serienmäßig. Ihre Schlösser und die Sitzbankverriegelung sind recht hakelig, aber warum sollte an einem Technologieträger wie dem Hybrid-MZ gleich alles besser sein als an konventionellen Leichtkraftrollern?

Kurzurteil

Positiv

  • Sympathisches Konzept
  • Ordentlicher Antritt
  • Gute Sicht in den Spiegeln
  • Bequeme, große Sitzbank
  • Akku kann an Norm-Steckdosen geladen werden?
  • Sehr wendig


Negativ

  • Hybrid-Abstimmung nicht optimal
  • Kleines Helmfach
  • Hakelige Schlösser
  • Schwaches Licht
Anzeige
Anzeige
Foto: Bilski

Technische Daten

Technische Daten*

Motor:
Einzylinder-Viertakt + Elektromotor
Hubraum: 50 cm³
Kraftübertragung: Variomatik/Riemen
Leistung: 2,1 kW (2,9 PS) + 0,6 kW (0,8 PS)
Max. Drehmoment: 3,3 Nm bei 5500/min
Bremse vorn: Scheibe (Ø 180 mm)
Bremse hinten: Trommel (Ø 104 mm)
Reifen vorn: 3.50-10
Reifen hinten: 3.50-10
Federweg vorn/hinten: 90/78 mm
Tankinhalt: 5,5 Liter
Farben: Grün/Weiß, Blau/Silber, Schwarz/Silber
Wartungsintervall: 2500 km
Preis: 2699 Euro inkl. Nebenkosten

Messwerte

Höchstgeschwindigkeit*: 45 km/h
Gewicht: vollgetankt inkl. Akku 110 kg
Zuladung: 150 kg
Verbrauch: 2,8 l/100 km (Hybridmodus)

*Werksangabe

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel