22 Bilder

Der neue Supersportler von Kawasaki Kawasaki ZX-6R 636

Schon einmal erhöhte Kawasaki den Hubraum seiner 600er um sechs Prozent. Was bietet die erstarkte Ninja des Modelljahrs 2013?

Wenn mit anderen Mitteln nichts mehr zu holen ist, stockt man eben den Hubraum auf. Mehr Kraft bei niedrigeren Drehzahlen hat noch keinem Motorrad geschadet. Wie auch bei der ersten 636, die 2005 eingestellt wurde, gönnt Kawasaki seiner 600er ganze 37 Kubikzentimeterchen mehr - mit längerem Hub soll die Supersportdame vom Rundkurs auf die Landstraße zurückfinden. Tatsächlich tat sich bei der neuen ZX-6R wesentlich mehr als das Fitzelchen mehr Volumen zum Abfackeln von Benzin.

Die neue Verkleidung folgt den Linien der großen Schwester, und auch in der Ausstattung orientiert sie sich nach oben. Sowohl ein Antiblockiersystem als auch eine dreistufige Traktionskontrolle trägt die Japanerin an Bord. Ersteres war beim Fahrtermin noch nicht verfügbar, letzteres blieb ob des fantastischen Grips der Teststrecke arbeitslos. Dafür war vom neuen, weicher abgestimmten Fahrwerk umso mehr zu spüren - es funktionierte richtig toll. Ob es auf onduliertem Parkett ebenso klasse werkelt wie auf dem Gourmetasphalt der Proberunde? Den bissigen Bremsen indes ist der Untergrund egal, ebenso dem merklich druckvolleren Motor. Wer sich weiterhin auf einer echten 600er fortbewegen möchte, kann das tun: die „Alte” bleibt im Programm.

Anzeige
Foto: Kawasaki

Kurzurteil / Technische Daten

Kurzurteil

Positiv
● Ab Werk mit Sport-ABS
● Traktionskontrolle Serie
● Federung bietet einen weiten Einstellbereich
● Für Haus- und Rennstrecke
● Hubraum-Plus deutlich spürbar
● Sanfte Gasannahme

Negativ
● Unhübscher Endtopf
● Verfügbare Dekore sind Geschmackssache
● Ziemlich hoher Preis, da Extras nicht einzeln zukaufbar sind

Technsiche Daten

Motor: Vierzylinder-Viertakt/Reihe
Hubraum: 636 cm³
Kraftübertragung: Sechsganggetriebe/Kette
Leistung: 96,4 kW (131 PS) bei 13 500/min
Max. Drehmoment: 71 Nm bei 11 500/min
Bremse vorn: Doppelscheibe (Ø 310 mm)
Bremse hinten: Scheibe (Ø 220 mm)
Reifen vorn: 120/70 ZR 17
Reifen hinten: 180/55 ZR 17
Federweg: vorn/hinten 120/134 mm
Tankinhalt: 17 Liter
Farben: Grün/Schwarz, Weiß/Schwarz
Wartungsintervalle: 6000 km
Preis: 13 195 Euro plus Nebenkosten

*Werksangabe

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel