Mein Fazit

Die FZS 600 Fazer beweist schlüssig, daß die Wiederentdeckung der klassischen Fahrmaschine auch mit modernen Mitteln zum Erfolg führt: Ein drehfreudiger, kräftiger Motor, der heftig anschiebt, und fürs Gegenteil eine spitzenmäßige Bremsanlage - da ist schon mehr als die halbe Miete eingefahren. Den Rest erledigt das Fahrwerk: Schlicht in Konzeption und Ausführung, nicht sonderlich komfortabel, aber handlich, präzise und spurstabil. Damit ist die Fazer ein Motorrad, das den Begriff »preiswert« rundum mit Leben erfüllt.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote