Monster-Übersicht Krümelmonster und Monsterbacke

Drei Modelle, ein Gesicht: Worin sich die Monsters unterscheiden

Die drei Monster ähneln einander wie ein Ei dem anderen. Um sie auseinanderhalten zu können, bedarf es schon eines zweiten und dritten Blicks. So unterscheidet sich die M 600 äußerlich von der M 750 allein dadurch, daß sie keinen Ölkühler besitzt. Innerlich trennen die beiden neun Pferdestärken und preislich 2650 Mark. Schlaue Füchse wissen jetzt: Die 600er kostet 13690 Mark inklusive allem.Auf 19390 Mark kommt eine M 900, die als einzige Vertreterin der Monster-Family mit einer Doppelscheibenbremse und seit neuestem auch mit einer einstellbaren Telegabel aufwartet. Leistungsmäßig sieht´s bei der 900er seit Anfang dieses Jahres schlecht aus. Aufgrund immer schärfer werdender Geräusch- und Abgasvorschriften blieben dem Riesenmonster von nominell 80 Pferdestärken nurmehr 67 übrig. Damit dürfte sich wohl das Hauptargument für den Kauf einer M 900 zerschlagen haben. Also: Bahn frei für die Mittelklasse-M.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote