MOTORRAD-Messungen

Fahrleistung
Höchstgeschwindigkeit*210 (185) km/h

Beschleunigung
0100 km/h4,2 (4,4) sek
0140 km/h7,4 (8,0) sek
0200 km/h23,6 (–) sek

Durchzug
60100 km/h5,3 (5,7) sek
100140 km/h6,3 (7,3) sek
140180 km/h7,6 (11,8) sek

Tachometerabweichung
Effektiv (Anzeige 50/100)
48/95 (48/95) km/h

Drehzahlmesserabweichung
Anzeige roter Bereich9250 (9250)/min
Effektiv9500 (9100)/min

Verbrauch
Landstraße3,7 (3,6) l/100 km
bei 130 km/h4,7 (4,5) l/100 km
Theor. Reichw. Landstraße405 (389) km
KraftstoffartSuper

Maße+Gewichte
L/B/H2080/960/1130 mm
(2120/910/1200 mm)
Sitzhöhe785 (785) mm
Lenkerhöhe950 (950) mm
Wendekreis6200 (6200) mm
Gewicht vollgetankt185 (189) kg
Zuladung205 (201) kg
Radlastverteilung v/h 49/51 (47/53) %

Bis auf den Knick bei 4000/min hat die Neue die Nase vorn. Und das bei größerer Drehfreude. Dazu besitzt sie endlich eine wesentlich kürzere und damit praxisgerechte Endübersetzung. Damit ist nun auch der sechste Gang auf der Landstraße sinn-voll einsetzbar. Dies verleiht der 696 zusätzlich Spritzigkeit und Durchzugskraft.

Bei maximaler Verzögerung liefert der BT 56-Reifen im Format 120/60 ZR 17 bei wenig Eigendämpfung eine geringe Rückmeldung. Daher unterscheidet sich der Bremsweg zwischen beiden Monstern nicht. Dennoch lässt sich die 696 mit ihren Vierkolben-Festsätteln besser dosieren.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote