MOTORRAD-Messungen

Fahrleistungen
Höchstgeschwindigkeit* 228 km/h

Beschleunigung
0–100 km/h 3,7 sek
0–140 km/h 6,2 sek
0–200 km/h 15,8 sek

Durchzug
60–100 km/h 3,6 sek
100–140 km/h 4,1 sek
140–180 km/h 5,3 sek

Tachometerabweichung
Effektiv (Anzeige 50/100) 48/96 km/h

Drehzahlmesserabweichung
Anzeige roter Bereich 10000/min
Effektiv 10000/min

Verbrauch im Test
bei 130 km/h 6,0 l/100 km
Landstraße 5,4 l/100 km
Theor. Reichweite 352 km
Kraftstoffart Normal

Maße und Gewichte
L/B/H 2140/890/1270 mm
Lenkerhöhe 1040 mm
Wendekreis 5590 mm
Gewicht vollgetankt 252 kg
Zuladung 193 kg
Radlastverteilung v/h 48/51 %
Fahrdynamik1
Bremsmessung
Bremsweg aus 100 km/h 39,9 m
Mittlere Verzögerung 9,7 m/s2

Bemerkung: Selbst beim starken Bremsen mit Hand- und Fußbremse verhindert die feine Regelung ein abhebendes Hinterrad. Das Fahrzeug bleibt spurstabil. Über die CBS-Verbundbremse wird beim Tritt auf die Fußbremse zusätzlich ein Bremskolben der vorderen rechten Bremszange betätigt. Beim ausschließlichen Betätigen der Fußbremse wurde eine mittlere Verzögerung von bis zu 6,8 m/s2 erreicht, dies entspricht einem Bremsweg von 56 Metern aus 100 km/h. Zum Vergleich: Bei herkömmlichen Systemen verzögert die Hinterradbremse auf Werte zwischen 3 und 4 m/s2, was bei gleicher Geschwindigkeit
einem Bremsweg von etwa 100 Metern entspricht.

Langsamer Slalom und Kreisbahn aus
Witterungsgründen nicht befahrbar.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel