MOTORRAD-Messungen BMW K 1200 RS

MOTORRAD-MessungenFahrleistungen1Höchstgeschwindigkeit*Solo 245 km/hBeschleunigung Solo 0-100 km/h 3,3 (3,3) sek0-140 km/h 5,5 (5,4) sek0-200 km/h 12,7 (11,7) sekDurchzug (Sozius) Solo 60-100 km/h 4,7 (6,3) bzw. 4,8 (6,7) sek100-140 km/h 4,5 (6,6) bzw. 4,5 (5,7) sek140-180 km/h 5,8 (8,7) bzw. 5,5 (8,5) sekTachometerabweichung Anzeige/effektiv 50/50, 100/99 km/hKraftstoffart SuperVerbrauch im Testbei 100 km/h 4,9 l/100 kmbei 130 km/h 6,6 l/100 kmLandstraße 6,0 l/100 kmTheor. Reichweite 342 kmMaße und GewichteL/B/H 2250/920/1340 (2250/850/1200) mmSitzhöhe 820 / 785 mmWendekreis 6560 mmGewicht vollgetankt 300 (294) kgZulässiges Gesamtgewicht* 500 kgZuladung 200 (206) kgRadlastverteilung v/h 50/50 (51/49) %Tankinhalt/Reserve* 20,5 / 4,0 Liter1 Messbedingungen: Temperatur 5 Grad, leichter Wind, Messort Leipheim; * HerstellerangabenMOTORRAD-MesswerteBremsen und FahrdynamikBremsmessungenBremsweg aus 100 km/h 41,8 mMittlere Bremsverzögerung 9,2 m/s²Bemerkungen: Akzeptable Verzögerung bei geringer Handkraft. Ausgeprägte Regelvorgänge des ABS und das hohe Gewicht verlängern den Bremsweg. Dosierbarkeit könnte etwas feinfühliger sein. Hohe Bremsstabiltät durch Telelever-Gabel.Handlingparcours IBeste Rundenzeit 22,3 sekVmax am Messpunkte 88,5 km/hBemerkungen: Wegen des hohen Gewichts müssen beide K 1200-Modelle mittels hoher Lenkkräfte um die Pylonen gezirkelt werden, daraus resultiert die relativ geringe Vmax am Messpunkt. Positiv am Umkehrpunkt: sanft einsetzende Motorleistung, negativ: das harte Aufsetzten des Hauptständers.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote