MOTORRAD-Messwerte Honda Pan European ABS

MOTORRAD Messwerte²Bremsen und FahrdynamikBremsmessungBremsweg aus 100 km/h 40,6 Meter Mittlere Verzögerung 9,5 m/s² Bemerkungen: Die Verbundbremsanlage spricht zunächst kraftvoll und gut dosierbar an, bevor die erforderliche Kraft beim maximalen Verzögern zum Ende des Hebelwegs überproportional ansteigt, was dann eine optimale Dosierbarkeit erschwert.Handling-Parcours I (schneller Salom)Beste Rundenzeit 22,1 sek vmax am Messpunkt 87,1 km/h Bemerkungen: Hohes Gewicht und die üppigen Abmessungen sowie die in Gummi gelagerten Lenkerhälften bremsen den Elan der Pan. Trotz des kräftigen Motors erzielt sie nur eine geringe Geschwindigkeit am Messpunkt.Handling-Parcour II (langsamer Slalom)Beste Rundenzeit 30,3 sek vmax am Messpunkt 50,6 km/h Bemerkungen: Starkes Spiel im Antriebsstrang wirkt sich besonders am Umkehrpunkt störend aus, da dort stark gebremst und in Schräglage unmittelbar wieder voll beschleunigt werden muss. Träge Schräglagenwechsel.Kreisbahn d 46MeterBeste Rundenzeit 12,0 sek vmax im Messpunkt 44,6 km/h Bemerkungen: Geringe Schräglagenfreiheit, vor allem im Soziusbetrieb. Trotz maximaler angehobenem Heck setzen in der Kreisbahn nacheinander Fußrasten, Bremshebel, Ständer und schließlich die Verkleidung auf. Dafür verhält sich die Honda ansonsten neutral und stellt sich beim Bremsen kaum auf.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote