MOTORRAD-Messwerte Aprilia RSV mille R Modell 2003

MOTORRAD-Messwerte²Bremsen und FahrdynamikBremsmessungBremsweg aus 100 km/h 39,7 MeterMittlere Verzögerung 9,7 m/s²Bemerkungen: Mit der neuen radialverschraubten Brembo-Bremsanlage mit acht Einzelbelägen können die Verzögerungswerte gegenüber der alten nicht getopt werden. Auch die neue Anlage überzeugt durch gute Dosierbarkeit und direkten Druckpunkt. Wie bei allen Sporlern gilt es vorrangig, dass ständig abhebende Heck zu bändigen.Handling-Parcours I (schneller Salom)Beste Rundenzeit 20,4 sekVmax am Messpunkt 111,0 km/hBemerkungen: Geschwindigkeiten über 110 km/h sind sehr selten und können nur durch ein straffes Fahrwerk in Verbindung mit geringen Lenkkräften erreicht werden. Beide Punkte erfüllt die Mille R eindeutig. Die ruppige Gasannahme nach dem Umkehrpunkt hingegen ist nervig.Handling-Parcour II (langsamer Slalom)Beste Rundenzeit 27,6 sekVmax am Messpunkt 54,0 km/hBemerkungen: Der Pirelli Supercorsa ist ein anerkannt guter Reifen für sportliches Fahren auf der Rennstrecke, allerdings erst wenn er seine Betriebstemperatur erreicht hat. Darunter funktioniert er einfach nicht. Erst nach Vorheizen der Reifen mittels Reifenwärmern konnten reproduzierbare Zeiten gefahren werden. Kreisbahn 0 46 MeterBeste Rundenzeit 10,9 sekVmax im Messpunkt 54,0 km/hBemerkungen: Wegen rasch auskühlender Reifen konnten keine optimalen Ergebnisse erzielt werden. Trotzdem sehr gute Schräglagenfreiheit bei hoher Kurvenstabilität, aber deutliches Aufstellmoment.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote