Punktewertung: Antrieb MV Agusta F4 1000 S

An Leistung mangelt es der 1000er-MV mit Sicherheit nicht. Eher schon an guten Manieren, wie einem weichen Ansprechverhalten, das es dem Fahrer einfacher machen würde, die Leistung auf den Asphalt zu bringen. Bestnoten verdient sich dafür das Getriebe. Leicht, präzise und mit kurzen Schaltwegen lassen sich die Gänge wechseln, dabei stört nur die hohe Betätigungskraft der Kupplung.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote