Punktewertung: Antrieb Honda CBR 1000 RR Fireblade

Nicht so sehr mit brutaler Leistung und Drehfreude, wie es eine Kawasaki ZX-10R tut, überzeugt das CBR-Triebwerk, sondern mit einer
homogenen Leistungskurve, deren Vorteile in der Fahrbarkeit liegen. Lob gibt es noch für das leicht
und exakt zu schaltende Getriebe, Kritik muss sich die Honda allerdings wegen der starken Lastwechselreaktionen gefallen lassen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote