Suzuki GSX-R 600/750

Foto: Suzuki
Suzuki hält weiterhin der auf dem Markt erfolgreichen 750er als goldenem Mittelweg zwischen ultrapotenter 1000er und drehzahlgieriger 600er die Treue. Allerdings nicht mit einer Neukonstruktion. Denn sowohl das Bohrung-Hub-Verhältnis als auch die Dimensionen der Ventile bleiben gleich. Überarbeitete Kanäle, das Minimieren von Reibungsverlusten und ein leistungsfähiger Zünd-/Einspritzrechner in Verbindung mit Acht-Loch-Einspritzdüsen sollen für effektivere Verbrennung und das Erreichen der schon längst versprochenen 150 PS sorgen, während auf der Auslassseite ein deutlich voluminöserer Endschalldämpfer seinen Teil zur Leistungs­steigerung unter dem Diktat strenger Geräuschvorschriften beiträgt.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote