Tourensportreifen Metzeler Roadtec Z6

Foto: Jahn
Reifentyp und Dimension:
vorn Roadtec Z6, hinten Roadtec Z6
Gewicht:vorn 4,1 kg, hinten 6,7 kg
Herstellungsland: Deutschland
Infos und Freigaben: Pirelli Deutschland, Telefon 089/49080, www.metzelermoto.de

Trockentest: Platz 4 (135 Punkte)
Erst top, dann hopp? Auf der 190 Kilogramm leichten Honda CBR 600 RR kann sich der Metzeler jedenfalls nicht so gut in Szene setzen wie beim letztjährigen Test auf der VFR. Auf dem Supersportler fällt besonders das leicht träge Handling des Roadtec auf. Zudem könnten bei zackiger Gangart Lenkpräzision sowie Kurvenstabilität besser sein. Im Grenzbereichverhalten liegt er mit den meisten Konkurrenten auf einer Linie.

Nasstest: Platz 3 (65 Punkte)
Auf nasser Straße hingegen kommt das Münchner Tourengummi nicht ins Schwimmen. Insgesamt funktioniert der Roadtec auf der Nassteststrecke prima. Besonders gefällt, dass der Metzeler-Reifen sehr gutmütig und weich zu rutschen beginnt. Aber wie be-reits auf trockener Piste stört auch bei Nässe das etwas träge Einlenkverhalten, außerdem könnte die Lenkpräzision etwas größer sein.

Fazit:
2007 dem Sieger Pilot Road dicht auf den Fersen, muss sich der Roadtec nun auch noch dem neuen Dunlop geschlagen geben. Besonders beim Handling verliert er Punkte. Das gutmütige Verhalten bei Nässe trägt zur Ehrenrettung bei.

MOTORRAD-Testergebnis:
Platz 3
200 Punkte

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote