Von MCM über KTM bis zur Highland

Bereits 1994 wurde auf der IFMA die aus Kalifornien stammende MCM 948 mit Folan-V2-Motor präsentiert, damals noch mit Husaberg-Zylinderköpfen. Den Motor lieferte der Inhaber der schewdischen Technikschmiede Folan, Lars Nilsson, der auch schon bei der Konstruktion der Husqvarna- und Husaberg-Einzylinder maßgebend mitwirkte. Mangels Geldgebern verschwand die MCM wieder in der Versenkung. Aus diesem Konzept ging schließlich die Highland mit dem neuen Folan-Motor mit dohc-Köpfen hervor. Zwischenzeitlich war auch KTM an dem Folan-Zweizylinder interessiert (siehe MOTORRAD 14/1997). Nach unzähligen Problemen mit dem Prototypen ließen die Österreicher das Projekt jedoch fallen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote