War sonst <br /><br /><br /> noch Was?

Plus
Gute Verarbeitung im Detail
Einfache Verkleidungs-Demontage
Minus
Zerklüftete Anbauteile im Rahmenheck ohne Spritzschutz oder Innenkotflügel
Zu geringer Einstellbereich an der Zugstufe
des Federbeins
Oberzüge der Schwinge werden von den
Fahrerstiefeln zerkratzt
Umständlicher Ölmessstab
Fahrwerkseinstellungen
im Test
Gabel
Federvorspannung 4 Ringe sichtbar
Zugstufe 6 Klicks, Druckstufe 6 (4) Klicks offen
Niveau 4 mm Gabelüberstand

Federbein
Feder 173 mm vorgespannte Länge
Zugstufe 3 (2) Klicks, Druckstufe 8 (5) Klicks offen
Niveau Drei-Millimeter-Distanzscheibe am
Federbeinauge oben

*Klammerwerte für sportliche Fahrweise oder
Rennstrecken-Einsatz

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote