War sonst was? Ducati MH 900e

War sonst was?Plus0 Wasserdichte Steckverbindungen der Bordelektrik0 Ölkühler flexibel befestigt, kann nach hinten wegklappen0 Spielfreie Kugelgelenke am Schaltgestänge 0 Einfache Montage von Monocoque und SitzbankMinus0 Der zu kurze Aluseitenständer klappte selbsttätig ein und biegt sich bei Belastung durch0 Schlechte Sicht in den Rückspiegeln0 Tankdeckel lässt beim sich beim Öffnen schlecht greifen0 Keinerlei Spritzschutz von Hinterrad zu Motor, Vorderradkotflügel zu kurz0 Keine Einstellmöglichkeiten an der Gabel0 Auffallend geringer Einstellbereich der Zugstufendämpfung hinten Was auffiel:0 Zwei kleine Batterien im Bereich des Schwerpunkts links und rechts montiert 0 Stark unterschiedliche Länge der beiden Auspuffkrümmer0 Rahmen und Schwinge kunststoffbeschichtetFahrwerkseinstellungen im TestGabel: nicht einstellbar, Federbein: Federbasis von 200 auf 196 mm vorgespannte Länge geändert, Zugstufe 5 Klicks auf, Druckstufe für sportliches Fahren 1 Klick, für mehr Komfort auf Landstraßen 8 Klicks auf. Bereifung im Test: Michelin Pilot Sport, Luftdruck 2,3/2,5 bar

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote