Was sonst noch auffiel Suzuki AN 650 Burgman

Was sonst noch auffiel

PLUS:Großzügiges und gut ablesbares Cockpit: Drehzahlmesser, Tacho, Uhr, zwei Tagestrips, Ganganzeige, Kontrollleuchten für Blinker, Fernlicht, Blinker, Öldruck, Einspritzung, Benzinstand, Kühlwasser, ÖlwechselRückspiegel einklappbarStaufächer im Frontbereich, insgesamt 10 Liter, teilweise abschließbarZündschlüssel für alle Schlösser an BordBremsgriffe einstellbar auf FingerlängeVerriegelbares Zünd-/Lenkschloss per magnetisch codiertem Schlüssel56-Liter-Staufach unter der Sitzbank, bei Bedarf beleuchtetFeststellbremse leicht bedienbarZwölf-Volt-Steckdose im Handschuhfach Sehr gute Lichtausbeute MINUS:Extrem ungenauer TachoFederbasis rechts sehr fummelig zu verändern – Auspuff ist im Weg Öl nachfüllen umständlich – ein Verkleidungsteil muss dafür entfernt werdenBetankung schlecht – Benzin läuft schnell überZuviel Schalter an linker Armatur: Schaltwippe, Blinker, Fernlicht – bei Nachtfahrt rotiert der Daumen Lendenstütze ist zwar variabel, sollte aber noch weiter nach hinten verschiebbar seinAufbocken auf Hauptständer schwierigGroßer WendekreisOPTIONAL ERHÄLTLICHES ZUBEHÖR:Gepäckträger, Sitzlehne für Sozius, hohe Scheibe

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote