Böhmische Burgen und Schlösser action team Motorradtour 2014 Grenzgebiet: Motorradtour durch UNESCO-Weltkulturerbe

Ein Motorrad-Streifzug durch eine der malerischsten Gebirgs- und Flusslandschaften Mitteleuropas und ein Schlosshotel als Basis für diese außergewöhnlich schöne Motorradtour über mehrere Tage.

Foto: Archiv
Einer der großen Nationalparks in Europa - der Böhmerwald.
Einer der großen Nationalparks in Europa - der Böhmerwald.

Rauschender, brausender Wald ist die wörtliche Bedeutung des größten Nationalparks Tschechiens mit Namen Sumava, einem Teil des Böhmerwaldes. Faszinierend ist die Motorradtour durch die ursprüngliche Natur dieser Region. Mit Blick auf die smaragdgrünen Kuppen geht es an Waldwiesen und knorrigen Bäumen vorbei. Sogar Elche, Luchse und Wölfe sollen wieder im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet heimisch sein. 

Doch Böhmen hat noch weitaus mehr zu bieten: Die meisten der toll erhaltenen Städte sind UNESCO-Weltkulturerbe. Allen voran Cesky Krumlov mit seinem gleichnamigen Schloss, allein schon eine Reise wert. Dass hier angehalten wird, um die Stadt per pedes zu erkunden, versteht sich von selbst. Und immer wieder warten sanfte Kurven über grüne Hügel, herrliches Kurvenzickzack im Moldautal und Landstraßen, die diesen Namen wirklich verdienen, darauf, unter die Räder genommen zu werden.

Anzeige
Foto: Archiv
Zwerge sind im Böhmerwald (fast) überall präsent.
Zwerge sind im Böhmerwald (fast) überall präsent.

TOURPROFIL

Gesamtstrecke: zirka 900 km

Tagesetappen: 240 - 320 km

Straßenzustand: Teils gut ausgebaute, asphaltierte Straßen, teils aber auch sehr kleine und holprige Strecken. Die Tour ist für sportliche Motorräder nicht geeignet

Fahrkönnen: Das Motorrad sollte auf kurvigen Strecken sicher beherrscht werden

Mindestteilnehmerzahl: 5 Fahrer. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, behalten wir uns vor die Reise bis 28 Tage vor Tourbeginn abzusagen

Klima: Wie im Süden Deutschlands, insgesamt warm und mild

Besonderheiten: Ein Schlosshotel als Basishotel für vier Nächte beim Nationalpark Sumava in Tschechien. Von dort aus lassen sich drei Fahrtage ohne Gepäck genießen


Foto: Archiv
Der Böhmerwald ist ein echter Nationalpark - mit jeder Menge Wild.
Der Böhmerwald ist ein echter Nationalpark - mit jeder Menge Wild.

PREISE

Fahrer: 450 Euro
Beifahrer:
300 Euro
EZ-Zuschlag:
100 Euro

Leistungen: 4 Übernachtungen im Doppelzimmer, Halbpension, Eintrittsgelder, deutschsprachige Reiseleitung, Reisesicherungsschein

Nicht eingeschlossen: Motorrad, Benzin, Mittagessen, Getränke (auch Kaffeepausen), Reiserücktrittskosten- und Rücktransportversicherung

Foto:
Die Grenze ist immer gleich nebenan.
Die Grenze ist immer gleich nebenan.

PROGRAMM

1. Tag: Individuelle Anreise zum Basishotel beim Nationalpark Sumava im Böhmerwald

2. Tag: Entlang der jungen Moldau und des Lipno-Stausees über zahllose Kurven nach Cesky Krumlov (Stadtbesichtigung), Rückfahrt zum Hotel über Holasovice und Prachatice

3. Tag: Fahrt zum Moldautal mit Blick auf die Schlösser Orlik und Zvikov, Pisek, Pribram

4. Tag: Auf kleinsten Straßen durch den Nationalpark Sumava ins Gratzer Bergland, zurück zum Hotel über Budweis und Hluboka n.V. Abschlussabend mit Rittermahl im Schlosskeller.

5. Tag: Nach dem Frühstück individuelle Heimreise

(Programmänderungen bleiben vorbehalten)

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote