Pyrenäen - action team Motorradtour 2015 Grenzgebirge Pyrenäen

Über ungezählte Kurven und traumhafte Passstraßen durch das französisch-spanische Grenzgebiet

Foto:
Haben wahrscheinlich die Kurvenhoheit in Europa: die Pyrenäen.
Haben wahrscheinlich die Kurvenhoheit in Europa: die Pyrenäen.

Sie reichen vom Atlantikbis zum Mittelmeer. Und sie trennen Spanien von Frankreich. Gleichzeitig jedoch vereinen sie Motorradfahrer aller Herren Länder, die sich darüber einig sind, dass dieses Gebirge fahrerisch zum Besten gehört, was diese Welt für Biker zu bieten hat.

Wer die Pyrenäen passiert, erfährt dabei nicht nur feinstes Kurvenvergnügen, sondern auch das Beste aus zwei Kulturen. Südlich der Grenze verspeist man hausgemachte Tortillas, nördlich den leckeren Fromage du Chèvre und trinkt dazu Rioja, Navarra oder Bordeaux. Es kommt darauf an, auf welcher Seite man gerade weilt.

Quasi als Vorspeise genießen Zweiradler einen Kurventango vom Allerfeinsten. So gelangt man in die unmittelbare Nähe der Picos de los Pirineos, die jenseits der Pässe der legendären Tour de France bis über 3000 Meter hoch in den Himmel ragen.

Anzeige
Foto:
Excepte Motos - ein motorradfreundliches Land.
Excepte Motos - ein motorradfreundliches Land.

Tourprofil

Gesamtstrecke: zirka 3000 km

Tagesetappen: 150 - 330 km

Straßenzustand: Fast immer asphaltiert, Kurven ohne Ende, sehr viele Pässe mit vielen Spitzkehren

Fahrkönnen: Das Motorrad sollte auf kurvigen Strecken und in Spitzkehren sicher beherrscht werden

Klima: An der einen Küste mediterranes, an der anderen atlantisches Klima, in den Höhenlagen zuweilen empfindlich kühl

Mindestteilnehmerzahl: 5 Fahrer. Bei Nichterreichen der Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 28 Tage vor Tourbeginn abzusagen

 


Foto:
Fast mittelalterlich: Bergdorf in den Pyrenäen.
Fast mittelalterlich: Bergdorf in den Pyrenäen.

Preise

Fahrer: 1590 Euro

Beifahrer: 1250 Euro

EZ-Zuschlag: 350 Euro

Leistungen: 9 Übernachtungen im Doppelzimmer, Halbpension, Eintrittsgelder, Mautgebühren, deutschsprachige Reiseleitung, Reisesicherungsschein

Nicht eingeschlossen: Motorräder, Benzin, Mittagessen, Getränke (auch Kaffeepausen), Reiserücktrittskosten- und Rücktransportversicherung

Programm

1. Tag: Individuelle Anreise zum Treffpunkthotel bei Narbonne
2. Tag: Durch die Weinbaugebiete der Corbière und des Roussillon in die Pyrénées orientales bis Valcebollère
3. Tag:
Durch die Zentralpyrenäen bis Arreau
4. Tag:
Über die Pyrenées occidentales ins Baskenland, Col du Tourmalet, Col d’Aubisque
5. Tag: Durch das Baskenland an den Atlantik
6. Tag: Zurück in die Zentralpyrenäen zum Ordesa Nationalpark
7. Tag: Wanderung im Nationalpark (3 bis 4 Stunden), danach Ausruhen oder Halbtagestour
8. Tag:
Reichlich Kurven und fantastische Aussichten bis Estamariu
9. Tag:
Zügige Bergstraßen und Sträßchen bis Figueras, Besuch des Dalí-Museums
10. Tag:
Über kleine Straßen zurück nach Narbonne. Tourende am frühen Nachmittag

(Programmänderungen bleiben vorbehalten)

Bitte fordern Sie die ausführlichen Informationen zur Tour an.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote