"Raise the Dust" und "Soulshine" Pyrenäentouren 2013 Auf Scramblern durch die Pyrenäen

Raise the Dust, landschaftlich und fahrerisch extrem abwechslungsreich führt sie von den Gestaden des Mittelmeers über sämtliche Höhen der Pyrenäen, von Andorra über kleinste, verlassene Dörfer in den Bergen bis zum Atlantik.



Anzeige
Foto: Triworx
Auf Scramblern durch die Pyrenäen
Auf Scramblern durch die Pyrenäen

Die gesamte Fahrtstrecke ist ca. 1500 km lang. Je nach Wetterlage kämpfen wir uns durch lange Schneefelder, durchqueren tiefe Bäche oder driften über Schotterstrecken. Lässig und pur, immer garniert mit erstklassigem Essen, spanischem Rotwein und guter, gepflegter Übernachtung. Im Gegensatz dazu stehen die "Soulshine"-Touren, bei denen es sich um reine Straßentouren handelt, mit denen die Motorräder jeweils wieder an ihren Ausgangspunkt zurückgebracht werden. Selbstverständlich legen wir auch hier großen Wert auf schöne Unterkünfte mit bester Verpflegung.

TOURPROFIL

Besonderheiten: Die Raise The Dust-Tour kann entweder mit der eigenen Maschine (nur Klassiker!) oder einem Mietmotorrad gefahren werden. Diese Offroad-Tour kann auch in Kombination mit der Soulshine-Tour gebucht werden. Dies ist dann eine Straßentour, bei der die Motorräder wieder zum Ausgangsort zurück gebracht werden.

Miet-Motorräder: Umgebaute Triumph Scrambler von LSL-Clubmann, JvB-moto, Free Spirits oder Triworx. Für alle Motorräder ist eine Vollkaskoversicherung mit einem Selbstbehalt von 1.000 Euro (je Schadensfall) abgeschlossen. Bis zu diesem Betrag haften Sie für etwaige Schäden, die während der Tour entstehen.

Anreise: Die Flüge sind nicht im Reisepreis enthalten. Bei der "Raise the Dust"-Tour wäre eine Anreise nach Barcelona oder Girona möglich, die Rückreise dann ab San Sebastian. Für die "Soulshine"-Touren wäre dann umgekehrt die Anreise nach San Sebastian und die Rückreise ab Barcelona oder Girona möglich. Bitte erkundigen Sie sich vor Buchung eines Fluges in jedem Fall vorher bei uns, ob die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, da sonst hohe Stornokosten entstehen können.

Ausrüstung: Jethelm, Wachsjacke etc. bringen Sie bitte selbst mit. Aufgrund des besonderen Stils der Tour bitte nichts buntes. Auf Wunsch kümmern auch wir uns gerne darum.

Unterkunft: Vom einfachen Casa Rural über den gepflegten Landgasthof bis zum guten/sehr guten Hotel ist alles dabei. Einzelzimmer sind nicht immer verfügbar. Dies entscheidet sich erst vor Ort, daher wird auch dann erst der Aufschlag gezahlt.

Mindestteilnehmerzahl: 5 Fahrer. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wer-den, behalten wir uns vor, die Reise bis 28 Tage vor Tourstart abzusagen.

Foto: Triworx
Raise the Dust Pyrenäentour
Raise the Dust Pyrenäentour

PREISE

"Raise the Dust":

Fahrer: 2.260 Euro
Fahrer mit Mietmotorrad: 2.960 Euro

 

"Soulshine":

Fahrer: 1.260 Euro

Kombination "Raise the Dust" + "Soulshine": 3.960 Euro (nur mit Mietmotorrad möglich)

Leistungen: Motorräder (falls gebucht), Vollkaskoversicherung mit 1.000 Euro Selbstbehalt (je Schadensfall), Übernachtungen im Doppelzimmer, Halbpension, Transfers, Tourguide, Reisesicherungsschein

Nicht eingeschlossen: Flüge, Benzin, Mittagessen, Getränke, Reiserücktrittskosten- und Rücktransportversicherung


Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote