EVT 4000e/168

EVT 4000e/168
Hersteller: EVT

Aktuelle Gebrauchtangebote

2007

Den schnuckeligen EVT 168 könnte man glatt für ein Relikt der frühen 60er Jahre halten. Sobald er sich ohne Geknatter und blaue Qualmwolke in Bewegung setzt, wird jedoch klar, dass hier ein elektrischer Antrieb in einem ganz modernen, auf Retro gestylten Roller steckt. Der Hersteller bescheinigt dem Radnaben-Motor des 168 satte 3,8 PS Maximalleistung, und tatsächlich zieht der putzige Einsitzer erstaunlich flott ab. Die Reichweite von maximal 70 Kilometern wird jedoch nur unter optimalen Bedingungen erreicht. Mit dem gleichen Antrieb, aber normaler Fuffi-Optik kommt der zweisitzige 4000e.

EVT 168/4000e

Zylinder/Takt Elektro

Hubraum –

Leistung 2,8(3,8) kW(PS)

bei Drehzahl –

Leergewicht 128 kg

Sitzhöhe 780 mm

Vmax 45 km/h

Preis ca. 2800/2900 Euro
Anzeige

2006

Antriebstechnisch ist der EVT 4000e mit dem 168 identisch, doch wirkt seine Karosserie moderner. Vorne federt eine Telegabel, und gebremst wird beim 4000e mit einer Scheiben- anstelle der antiken Trommelbremse des 168. Hier wie dort sorgen vier ebenfalls unter der Sitzbank verstaute 45-Ah-Blei-Vlies-Akkus für die notwendige Energie. Bei Bedarf können auf der kurzen Sitzbank des 4000e aber zwei Personen Platz nehmen, was die mögliche Reichweite drastisch reduzieren dürfte. Da lange Strecken ohnehin außerhalb der Möglichkeiten des Taiwaners liegen, kann das knappe Platzangebot nicht ins Gewicht fallen.

EVT 4000e

Zylinder/Takt Elektro

Leistung 4,8(6,5) kW(PS)

bei Drehzahl k. A. Leergewicht 127 kg

Sitzhöhe 790 mm

Vmax 45 km/h

Preis* 2735 Euro

2005

Die Diskrepanz zwischen Optik und Antrieb ist beim EVT 4000 nicht gar so groß wie beim 168er, mit dem er sich den Antrieb und die Zehn-Zoll-Rädchen teilt. Immerhin bremst der 4000er auch vorne mit einer Scheibe, und auf der Sitzbank finden zwei Personen Platz. Im Helmfach des äußerlich unscheinbaren Taiwaners finden die vier 45-Ah-Batterien sowie das Ladegerät Platz. Die Reichweite hängt stark von den äußeren Umständen ab und schwankt je nach Steigungs- oder Beschleunigungsanteilen zwischen 40 und 70 Kilometern. Das Platzangebot entspricht taiwanischen Gepflogenheiten und ist somit eher dürftig.

EVT

4000e

Zylinder/Takt Elektro

Leistung 4,8(6,5) kW(PS)

bei Drehzahl k. A.

Leergewicht 127 kg

Sitzhöhe 790 mm

Vmax 45 km/h

Preis* 2735 Euro

2004

Äußerlich gleicht der 4000e einem eher durchschnittlichen Taiwan-50er, wie man ihn nicht nur beim Fachhändler, sondern gelegentlich auch im Baumarkt oder an der Tanke bekommt. Dort muss er allerdings nie hin – dafür sorgen ein 48-Volt-Radnabenmotor und vier 45-Ah-Akkus. Anders als beim antriebstechnisch identischen EVT 168 findet beim 4000e das Ladegerät unter dem Sitz Platz, obenauf dürfen zwei Personen fahren. Über das Platzangebot sollte man sich freilich keine Illusionen machen. Dafür ist der 4000e nicht nur billiger als der hübsche 168, sondern verzögert auch mit Scheibenbremsen an beiden Rädern.

EVT

4000e

Zylinder/Takt: Elektro

Hubraum: –

Leistung: 4,8(6,5) kW(PS)

bei Drehzahl: k. A.

Leergewicht: 127 kg

Sitzhöhe: 790 mm

Vmax: k. A.

Preis*: 2735 Euro
Anzeige
Anzeige