Können bringt Sicherheit Motorrad fahren gut und sicher 2017

MOTORRAD veröffentlicht 2017 in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, dem Institut für Zweiradsicherheit (ifz), dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) und der Kampagne "Runter vom Gas" eine Sammlung von Tipps, Tricks und Trainingsmöglichkeiten zum Thema "Gut und sicher Motorrad fahren".

Anzeige
Foto: BMVI
Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur
Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur

Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur

Motorradfahren ist ein einzigartiges Mobilitätserlebnis und verbindet puren Fahrspaß mit der unmittelbaren Nähe zu Natur, Landschaft und Asphalt. Jetzt im Frühling beginnt für unsere Biker wieder die aufregendste Jahreszeit. Wenn nach der Winterpause die Maschinen anspringen, bringt das auch eine besondere Verantwortung: Machen Sie nicht nur Ihr Motorrad fit für den Saisonstart, sondern frischen Sie auch Ihre Fertigkeiten auf. Fahren Sie vorausschauend und geben Sie den anderen Verkehrsteilnehmern die Chance, sich wieder an Motorräder auf unseren Straßen zu gewöhnen. Dynamik und Leidenschaft sind der Markenkern des Bikens, Sicherheit und Souveränität führen zuverlässig ans Ziel. In diesem Sinne: Gute Fahrt und allzeit Gottes Segen!

Foto: DVR
Dr. Walter Eichendorf, Präsident des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR)
Dr. Walter Eichendorf, Präsident des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR)

Dr. Walter Eichendorf, Präsident des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR)

Motorradfahren ist ein Lebensgefühl. Doch die Freiheit auf zwei Rädern birgt Risiken. Das zeigt die Unfallstatistik für 2016: Laut Statistischem Bundesamt verunglückten allein zwischen Januar und September mehr als 25 000 Motorradfahrer/-innen, 455 von ihnen tödlich. Damit sind unzählige Personen betroffen – die Unfallopfer und ihre Angehörigen, Freunde und Kollegen sowie Rettungskräfte und Ärzte. Wer auf dem Motorrad sicher unterwegs sein will, sollte regelmäßig ein Fahrsicherheitstraining absolvieren, vor allem nach der Winterpause. Denn wer fit ist und trainiert, kann Gefahrensituationen besser einschätzen, schneller reagieren und Unfälle vermeiden – selbst wenn andere Verkehrsteilnehmer/-innen Fehler machen. Fahren Sie vorsichtig und kommen Sie immer sicher ans Ziel.

Foto: DVR
ANZEIGE: Echte Männer rasen nicht
ANZEIGE: Echte Männer rasen nicht
Foto: ifz
Dr.-Ing. Achim Kuschefski, Leiter des Instituts für Zweiradsicherheit (ifz)
Dr.-Ing. Achim Kuschefski, Leiter des Instituts für Zweiradsicherheit (ifz)

Dr.-Ing. Achim Kuschefski, Leiter des Instituts für Zweiradsicherheit (ifz)

Um den Alltag erfolgreich meistern zu können, sind wir gefordert, unser Leben lang neues Wissen zu erwerben, auch im Straßenverkehr. Während die Fahrschulausbildung hier den Grundstein legt, ist es wichtig, in seiner „Zweirad-Karriere“ kontinuierlich dazuzulernen. Sie haben es in der Hand, wie groß die Fortschritte dabei ausfallen. Um es Ihnen einfacher zu machen, haben die federführenden Institutionen auf dem Gebiet der Verkehrs- und Motorradsicherheit grundlegendes Wissen für Roller- und Motorradfahrer präzise auf den Punkt gebracht. Lesen, begreifen und verinnerlichen müssen Sie allerdings selbst, wobei wir Ihnen natürlich auch über diese Broschüre hinaus als Institut für Zweiradsicherheit jederzeit gerne für weitere Informationen zur Verfügung stehen.

Foto: Sdun
Dipl.-Ing. (FH) Michael Pfeiffer, Chefredakteur der Zeitschrift MOTORRAD
Dipl.-Ing. (FH) Michael Pfeiffer, Chefredakteur der Zeitschrift MOTORRAD

Dipl.-Ing. (FH) Michael Pfeiffer, Chefredakteur der Zeitschrift MOTORRAD

Wir von MOTORRAD haben alle unser Hobby zum Beruf gemacht. Für uns ist sicheres Fahren unumgänglich, denn wir leben davon. In diese Broschüre haben wir all unsere Erfahrung auf zwei Rädern eingebracht. Praktisch das kondensiert, was wir auf Millionen von Testkilometern erlebt haben.  Dabei sind die heutigen Motorräder so sicher wie nie zuvor. ABS, Fahrdynamik-Regelungen, hervorragende Reifen, auffallende Beleuchtung – an der Technik fehlt es nicht. Umso wichtiger ist der Partner des Motorrads, der Fahrer selbst. Denn bei aller Sicherheitstechnik entscheidet er allein, ob er Gefahren schnell erkennt, oder gerade zu viel riskiert. Ich bin mir sicher: Durch die Lektüre der folgenden Seiten kann jeder noch etwas lernen. Und so immer sicher ankommen. Gute Fahrt!

Impressum für Motorrad fahren gut und sicher

Herausgeber: Deutscher Verkehrssicherheitsrat e. V. (DVR), Auguststraße 29, 53229 Bonn, Telefon 02 28/4 00 01-0 und
Institut für Zweiradsicherheit (ifz), Gladbecker Straße 425, 45329 Essen, Telefon 02 01/8 35 39-0

Redaktion MOTORRAD: Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG, Leuschnerstraße 1, 70174 Stuttgart, Telefon 07 11/1 82-11 46, Fax 07 11/1 82-17 81

Chefredakteur: Dipl.-Ing. (FH) Michael Pfeiffer

Redaktion: Nicolas Streblow (verantw.), Werner Koch, Achim Kuschefski

Schlussredaktion: Lothar Kutschera

Grafik und Produktion: Gerd Mayer (Ltg.), Horst Läpple

Fotos: 2snap, Hannes Bagar, Markus Biebricher, Jacek Bilski, Stephan Floss Fotografie, Hersteller, fact, Andy Glaenzel, Yvonne Hertler, Markus Jahn, Werner Koch, Jörg Künstle,  Steffen Kugler, MOTORRAD-Archiv, mps-Fotostudio, Imre Paulovits, racepixx, Katrin Sdun, Nicolas Streblow

Bildredaktion: Yvonne Hertler (verantw.)

Illustrationen: Wolfgang Müller, ifz

Leitung Geschäftsbereich Motorrad: Peter-Paul Pietsch

Stellv. Verlagsleitung und Leitung Digitale Medien: Eva-Maria Gerst

Anzeigenleiter: Marcus Schardt

Artikel teilen