Analyse des Fahrwerks Aufgegabelt

Vor der Optimierung steht die Analyse der Fahrwerksschwächen.

Zu Weich?
Taucht die Gabel beim Bremsen tief ein und geht bei harten Schlägen »auf Block«? Eventuell ist der Ölstand in der Gabel zu niedrig oder das verwendete Gabelöl zu dünnflüssig. Weiterhin könnten die Gabelfedern generell zu weich oder bereits verschlissen sein.

Zu Hart?
Spricht die Gabel schlecht an, wirkt das Motorrad gerade auf schlechten Strecken unkomfortabel? Ein zu hoher Ölstand in der Gabel kann die Ursache sein, oder die Gabelfedern sind einfach zu hart.

Zu Unruhig?
Federt die Gabel auf welligem oder holprigem Belag nicht schnell genug ein und aus? Oder schwingt das Motorrad mehrfach nach, wird bei Bodenwellen oder Schräglagen-wechseln unruhig? Hier müssen, wenn möglich, die Einstellungen von Vorspannung, Zug- und Druckstufe überprüft werden.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote