Namibia 2010 Sand in Sicht

Unbegrenzte Möglichkeiten in den Weiten Namibias

Begegnung in der Wüste: Giraffen und Motorräder.
Begegnung in der Wüste: Giraffen und Motorräder.
Namibia ist ein wahres Offroad-Paradies. Dort sind nämlich Schotterwege die Regel, asphaltierte Straßen die Ausnahme. Genug Platz also für ausgedehnten Endurospaß kreuz und quer durch die ehemalige deutsche Kolonie. Der spielt sich fast ausschließlich auf so genannten Gravelroads ab, das sind breite, geschobene Schotterpisten.

Nur die Kaokoveld-Tour ist anders, sie führt durch schwieriges Gelände und über weite Teile durch tiefen Wüstensand. Gelände-Erfahrung und exzellente Motorradbeherrschung sind da Voraussetzung, um überhaupt anzukommen.

Aber die Anstrengung lohnt sich, hinterlässt man doch so seine Spuren in einer Gegend, die nur wenige jemals erreicht und gesehen haben. In allen Fällen wird individuell nach Roadbook gefahren. Für die Versorgung von Mensch und Maschine unterwegs sorgt der Mechaniker im Begleitfahrzeug, in dem übrigens auch das Gepäck während der Tour transportiert wird. Beste Voraussetzungen also, um die grandiosen Landschaften stressfrei zu genießen. Schließlich ist die überwältigende Natur das eigentliche Reiseerlebnis in dem extrem dünn besiedelten Land.
Anzeige

Tourprofil

Gesamtstrecke: Je nach Tour zwischen 3000 und 4200 km
Tagesetappen: 250-350 km
Straßenzustand: Fast ausschließlich Schotter
Motorräder: Yamaha XT 660 R und Yamaha XT 660 Z Ténéré (Kaokoveld: Yamaha TT 600 RE)
Fahrkönnen: Auch für weniger geübte Enduristen zu bewältigen (Ausnahme Kaokoveld-Tour, gute Kondition sowie Gelände und Navigationserfahrung erforderlich)
Klima: Heißes, trockenes Wüstenklima
Mindestteilnehmerzahl: 8 Fahrer
Besonderheiten: Fahren nach GPS; keine Beifahrer, Mitfahrer fahren im Begleitfahrzeug
Partner: Die Reisen werden in Zusammenarbeit mit der Firma Gravel Travel organisiert und durchgeführt

Preise

Classic-Tour
Fahrer: 3940 Euro
Mitfahrer: 3510 Euro

Oster-/Advent-/Sylvester-Special
Fahrer: 3840 Euro
Mitfahrer: 3510 Euro

Kaokoveld-Tour
Fahrer: 4540 Euro
Mitfahrer: 4450 Euro


Leistungen:
Linienflug ab Frankfurt, Rail & Fly, Übernachtung, Halbpension, Motorrad, Motorradhaftpflichtversicherung, deutsche Reiseleitung, Roadbook, Gepäcktransport, Mechanikerservice, Eintrittsgelder, Reisesicherungsschein

Nicht eingeschlossen:
Benzin, Mittagessen, Getränke, Reiserücktrittskosten-Versicherung, Vollkaskoversicherung (gegen Aufpreis buchbar)
(Änderungen vorbehalten)
Bitte fordern Sie die ausführlichen Informationen zu den Touren an.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote