Triumph feiert 110. Firmenjubiläum Bonneville: T 100 Spezial Edition

Der britische Traditionshersteller Triumph feiert sein 110. Firmenbestehens mit einer Neuauflage der Triumph Bonneville T 100, der Bonneville T 100 110th Anniversary Special.

 

In Erinnerung an das erste Motorrad der Firma, die No.1 von 1092, zeigt die Sonderausgabe ein Geburtstagswappen, das sich an die damaligen Tankembleme anlehnt. Im Gegensatz zu dem ursprünglich traditionellen Logo, dem Triumph-Schriftzug, trägt die Bonneville T 100 110th Anniversary Special nun als Motiv das Wappen der englischen Monarchin, um sie in ihrem Jubiläumsjahr 2012 zu ehren. Drei Punkte über der Krone sollen die drei historischen Fertigungsstätten von Triumph symbolisieren: Coventry, Meriden und Hinckley. Darüber hinaus soll die klassische Zweifarblackierung in den Farben „Brooklands Green“ und „Aluminium Silver“ die Triumph-Tradition wiederspiegeln. Das „Brooklands Grün“ soll an den ersten Triumph-Sieg in einem Motorradrennen auf dem Kurs von Brooklands/Surrey im Jahre 1908 erinnern, das „Aluminium Silber“ hingegen ist ganz im Stile der Triumph-Pionierzeit der Vorkriegsjahre gehalten.

 

Anzeige
Foto: Triumph

 

Das in einer Auflage von 1000 Stück gefertigte Sondermodell der Bonneville T 100 ist mit verchromtem Sozius-Haltebügel, Kettenschutz und Ventildeckel ausgestattet. Zusätzlich ist jedes Exemplar mit einer durchnummerierten Plakette auf der Lenkerklemmung versehen und ein Echtheitszertifikat gibt es auch noch dazu. Der original Zweizylindermotor und die Drahtspeichenräder bleiben aber unverändert.

„Die Bonnie verkörpert wie kein zweites Modell die Tradition von Triumph, von daher gibt es kein besseres Modell für diese Sonderserie“, so Michael Nier, General Manager von Triumph Deutschland & Österreich.

Die Bonneville 110th Anniversary kommt ab April 2012 für 9990 Euro zzgl. 370 Euro Nebenkosten (Österreich: 11 990 Euro inkl. Nebenkosten) in den Handel. 

 

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel