Gas Gas EC 250/300 Racing

Im für die Saison 2014 um zwei Kilogramm erleichterten Doppelschleifenrahmen der Spanierin steckt der noch von einem Vergaser statt Einspritzung versorgte Motor der Yamaha WR 250 F und erstmals ein Federbein des niederländischen Zulieferers Reiger.
Foto: Zamponi
Hersteller: Gas Gas

Im für die Saison 2014 um zwei Kilogramm erleichterten Doppelschleifenrahmen der Gas Gas EC 250 F Racing steckt der noch von einem Vergaser statt Einspritzung versorgte Motor der Yamaha WR 250 F und erstmals ein Federbein des niederländischen Zulieferers Reiger.

Anzeige
Anzeige
Anzeige