ABS bei der GS ABS bei der GS

R 1100 GS: Für die erste Vierventil-GS wurde als Sonderausstattung das ABS II
angeboten. Für ein weiches Ansprechverhalten war in die Regelung eine Wegmessung integriert.

R 1150 GS: Bis 2000 kam das ABS II zum Einsatz. Ab 2001 konnten GS-Fahrer das neue Integral-ABS ordern, das über einen elektronischen Bremskraftverstärker verfügt

R 1200 GS: Das Integral-ABS der ersten Generation war bis 2006 erhältlich. Nun wird die 1200er mit dem neuen Integral-ABS ohne Bremskraftverstärker ausgestattet.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote