Aprilia RS 250

So leicht, so stark: Die 250er-Zweitakt-Aprilia
hat unter Racern Kultstatus. Unabhängig vom Baujahr findet man um 2500 Euro technisch
gut gewartete Maschinen im Originalzustand,
absolut tadellose Exemplare liegen bei rund
3500 Euro. Doch selbst bei vorbildlicher Pflege gilt: Vorsicht, Folgekosten! Auch ohne größere Reparaturen schlagen obligatorische Wartungsarbeiten teuer zu Buche. Ein Kolbenwechsel
alle 16000 Kilometer etwa kostet rund 500 Euro.
Tipp: Einen Blick ins Serviceheft werfen,
wie lange die letzte Inspektion zurückliegt – erst dann zuschlagen.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel