Besichtigung BMW R 1100 S

Bei fachgerecht gewarteten Exemplaren gibt es in der Regel kaum etwas zu bemängeln, einige Werkstätten berichten jedoch von öfter vorkommenden undichten Kardan-Simmerringen sowie fehlerhaften ABS-Sensoren. Obligatorisch für ein gutes Angebot sind ein lückenloses Service-Heft, ABS sowie nicht mehr als zwei Vorbesitzer. Heizgriffe, der in der BMW-Sonderausstattung erhältliche Komfortlenker oder das breite Hinterrad mit 5,5-Zoll-Felge und 180er-Reifen erhöhen die Attraktivität der Offerte. Nachrüst-Schalldämpfer (Test in MOTORRAD 4/2002) und Zubehörteile von BMW-Spezialisten wie Wunderlich, Telefon 02642/97980, www.wunderlich.de, oder Wüdo, Telefon 02301/91880, www.wuedo.de, sind bei Fans der R 1100 S beliebt. Ehemals teure Karbonteile sprechen zwar Sportfans an, sind bei der Preisgestaltung aber kaum relevant. Weniger verkaufsfördernd ist übrigens das optionale Sportfahrwerk (bei der Boxer-Cup-Version serienmäßig), das die Montage eines Hauptständers ausschließt.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote