Besichtigung

Insgesamt vier Rückrufe der T 709-Baureihe könnten auf eine wenig aus­-gereifte Konstruktion schließen lassen. Dem ist nicht so, die Rückrufe betrafen nur Kleinigkeiten (siehe Kasten Modellpflege). Wenn der Verkäufer ein vollgestempeltes Serviceheft vorweisen kann, ist alles in Butter. Die T 709 leidet an einer zu weichen Gabel, weswegen Zubehörfedern kein Fehler sind. Die Ausleger der Soziusrasten sind gute Indikatoren dafür, ob die Tiger mal auf der Seite lag. Dann zeigt der Lack gerne Risse. Quietschende Bremsen kommen ebenfalls vor – eines der wenigen Pro­bleme, die am besten durch ignorieren zu lösen sind.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel