Ducati 916/996/998

Che bella 916. Der Kaufreiz ist heute noch ungebrochen. Auf dem Markt tummeln sich viele Angebote, beginnend bei knapp 6000 Euro. Doch Experten raten zur Vorsicht. Ein gutes Mittelmaß ist kaum zu finden. Wenigen top gepflegten Maschinen stehen viele heruntergerittene Exemp-
lare aus zweiter oder dritter Hand gegenüber,
bei denen mindestens 2000 Euro Aufbaukosten hinzugerechnet werden müssen. Eine scheckheftgepflegte 916 kostet rund 7500 Euro. In dieser Preisliga tauchen die ersten 996er auf. Pflicht
ist der Blick ins Wartungsheft und unter die Verkleidung. Finger weg bei Lücken im Heft und Siff unterm Kleid. Gute Maschinen kosten rund 9000 Euro. Die gelbe 998 ist für Schnäppchenjäger im Topzustand bereits für 10000 Euro zu bekommen.
Tipp: Kupplung (Korb, Lamellen) und Zahnriemen kontrollieren, da lässt sich gute Pflege von schlechter unterscheiden.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote