Gebrauchtberatung Luxustourer

Oscar Wilde hatte seine eigene Form der Askese und lebte nach dem Motto: Ich kann auf alles verzichten – außer auf Luxus. Wer es ihm gleichtun will und zwischen 7000 und 10000 Euro ausgeben kann, findet hier die passenden Gebrauchtmaschinen.

Foto: Archiv
Wie überall gibt es auch unter den Motorradfahrern solche und andere. Die einen brauchen 180 PS, ein Sportfahrwerk und zerraspelte Knieschleifer, weil sie am liebsten im Kreis rumfahren. Die brauchen hier nicht weiterzulesen. Die anderen ziehen es vor, auf dem Zweirad mit Sack und Pack, Mann und Maus, protegiert von Plastik und berieselt von der Lieblingsmusik Land und Leute zu genießen. Aus dem richtigen Blickwinkel betrachtet, verbinden Luxustourer bis auf die Wintertauglichkeit fast alle Annehmlichkeiten eines Cabrios mit denen herkömmlicher Motorräder. Zugegeben, bei Regen ist es etwas feuchter und kälter als im SLK, aber versuchen Sie mal damit, sich an der Ampel oder im Stau nach vorne zu schlängeln. Wer einmal mit einem solchen Schiff eine mehrtägige Reise unternommen hat, mag nur ungern wieder auf Radio und den verschwenderischen Stauraum verzichten. Mögen andere am Pass schneller sein, spätestens nach der Passabfahrt halten sie an und massieren Hintern und Handgelenke. Und der Supertourist cruist entspannt winkend an ihnen vorbei.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel