Gebrauchtberatung Vespa-Roller Da fliegt mir dochdas blech weg...

...oder auch nicht, denn die italienischen Blechlieschen gelten als robust und obendrein
sehr wendig. Deshalb nutzen sie undogmatische Biker gern als Zweit- oder Stadtfahrzeug.

Foto: Sdun
Bei weiten Teilen der Bevölkerung gilt heute noch die Gleichung: Roller gleich Vespa. Angesichts der aktuellen Modellvielfalt auf dem Markt ist diese
Formel zwar faktisch nicht mehr korrekt, aber gegen 60 Jahre Erfahrung und Wahrnehmung kommt man so leicht nicht an.
Schließlich war die Vespa jahrzehntelang so etwas wie der VW Käfer unter
den Zweirädern. Die Erfolgsgeschichte be-gann 1946 mit dem Prototyp V98. Des-
sen wesentliche Konstruktionsmerkmale blieben bis heute erhalten. Nach wie vor
kennzeichnen jede Vespa ein selbsttra-
gender Rahmen aus Stahlblech, einseitig aufgehängte Räder und das unverwech-
selbare Designkonzept. Ein breites Bein-
schild schützt vor Wind und Wetter, und der tiefe Durchstieg erlaubte schon zu weniger freizügigen Zeiten auch der Rock tragenden Kundschaft das Aufsitzen, ohne sich dem Risiko der Rufschädigung auszusetzen. Die hinteren Pausbacken waren je nach Zeitgeist mal mehr, mal weniger ausgeprägt, doch stets abnehmbar oder zumindest mit Klappen versehen.
Leider wurden diese durchaus sinnlichen Bauteile zusammen mit den anderen Besonderheiten wie der Drehgriffschaltung, dem außermittig rechts angebrachten Motor mit Direktantrieb und den unterein-
ander tauschbaren Rädern auf geteilten Felgen mit Erscheinen der ET-Baureihe 1996 ad acta gelegt beziehungsweise
fest verschweißt. Die 1977 eingeführte
PX-Baureihe ist somit die letzte, deren Wurzeln direkt zur V98 führen. In den Augen vieler selbst ernannter »echter«
Rollerfahrer ist die PX der letzte »echte« Roller. In der Tat sind die Segnungen der Neuzeit weitestgehend wirkungslos an ihr abgeprallt, und so sie ist gewissermaßen vom Käfer zum Morgan +8 unter den
Zweirädern aufgestiegen – einem Oldtimer, den man neu kaufen kann. Denn die PX wird bis heute produziert und erfreut sich anhaltender Nachfrage.

Themenseiten

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote