Erschienen in: 17/ 2008 MOTORRAD

Honda CBR 125 R

MRD_02_2005_Honda_CBR125R

Bestseller mit hohem Spaßfaktor: Honda CBR 125 R.  

 

Es gäbe einiges zum Rumnörgeln. Die 125er-CBR ist nicht nur klein, sie ist mickrig. Magersüchtig mit knochendürren Reifen, hinten ein 100er, das ist ja wohl ein Witz. Außerdem ist die Honda recht gewöhnlich, abgesehen von einer farbenfrohen Replica-Race-Verkleidung hat man sich nicht viel einfallen lassen, die 125er irgendwie sexy aussehen zu lassen. Unterm Kleid: überwiegend konventionelle Technik, ganz so, wie man es von einem billigen Transportmobil made in and for Asia, aber nicht von einem stolzen Sportler mit dem Namenszusatz „CBR“ erwartet. Man könnte weiterstänkern, über enge Platzverhältnisse, langweiligen Sound. Was aber einfach unangebracht ist, denn seit 2004 über 18000 verkaufte CBR 125 R allein in Deutschland zeichnen ein anderes Bild.

Und man muss einfach mal festhalten: Dieser Superbestseller passt jedem, verbreitet eine Menge gute Laune und kann deutlich mehr, als man der Kleinen zutraut. Der sehr sparsame, etwas über 13 PS starke Viertakt-Einzylinder puscht stoisch nach vorn, und in engem Kurvengeläuf kann die 124 Kilogramm leichte Honda mit superbem Handling stärkere Konkurrenten sogar locker abhängen. Die zugegeben viel zu schmalen Reifen lassen sich problemlos mittels Freigabe durch deutlich voluminösere Pneus ersetzen (zum Beispiel Bridgestone BT 45, vorn 100/80, hinten 120/80). An der Qualität der einfachen Anbauteile gibt es nichts zu mäkeln, sie erfüllen ihren Zweck und sind preisgünstig bei der Wiederbeschaffung. Die Kette hält bei ordentlicher Pflege meist 15000 Kilometer und kostet rund 90 Euro, ein abgebrochener Kupplungshebel schlägt mit weniger als 20 Euro zu Buche. Werkstätten schwören auf die Zuverlässigkeit der 125er – von über 50000 Kilometern ohne größere Motorrevision ist da die Rede. Auch das 2007 überarbeitete, minimal leistungsstärkere und etwas teurere Einspritzmodell hält sich schadlos. Also: Unterm Strich ist die CBR 125 R ein Sorglos-Motorrad. Kaufen!

Plus
Verbrauch sehr gering, unter drei Liter/100 km
Handling erstklassig durch geringes Gewicht
Gebrauchtpreise günstig und fair

Minus
Platzverhältnisse für Fahrer ab 1,80 Meter etwas beengt
Reifendimensionen sehr schmal, nicht zeitgemäß


Marktsituation
Der 125er-Bestseller ist auch auf dem Gebrauchtmarkt sehr stark vertreten. Bei Händlern werden 2004/2005er-Modelle mit rund 15000 Kilometern ab 1200 Euro angeboten, uneingeschränkt empfehlenswerte Exemplare mit weniger als 10000 Kilometern finden sich in der Preisklasse 1500 bis 1800 Euro, ab 2000 Euro gibt’s neuwertige Maschinen, die höchstens zwei Jahre alt sind – die Einspritzmodelle ab 2007 sind nicht stärker gefragt. Privatanbieter können da ohne extremes Preisdumping kaum mithalten.


Technische Daten
Wassergekühlter Einzylinder-Viertaktmotor, 125 cm³, 9,7 kW (13,2 PS) bei 10000/min, Gewicht 124 kg, Zuladung 180 kg, Tankinhalt 10 Liter, Sitzhöhe 790 mm, Höchstgeschwindigkeit 110 km/h, Verbrauch (Landstraße) 3 l/100 km Normal


Internet
Fansites: www.cbr125-forum.de, www.youngbiker.de
Gebrauchtangebote: http://markt.motorradonline.de/bike1718.htm

31.07.2008 |  Artikel drucken | Senden | Kommentar

DIESEN ARTIKEL KOMMENTIEREN 


  • Marke

    Lade...

  • Modell

    Bitte Marke auswählen!

Moment der Woche
Moment der Woche
Jede Woche ein starkes Motiv aus der bunten Welt von MOTORRAD, MOTORRAD Classic, PS oder dem...mehr
Gebrauchtmarkt
34231
 
Reifenmaße:
Geschwindigkeits-
index:
Reifenhersteller:

 
Dr. Wack S100 Leder-Balsam
Dr. Wack S100 Leder-Balsam

Lederbekleidung ist für viele Motorradfahrer ein unverzichtbarer Wegbegleiter, braucht allerdings... mehr

Dauertest-News: Pirelli Night Dragon für Indian Chief Vintage
Dauertest-News: Pirelli Night Dragon für Indian Chief Vintage

Die Indian Chief Vintage im MOTORRAD-Dauertest bekam bei Kilometerstand 12.385 einen Satz neue... mehr

Bimota db 2 aus dem Dia-Archiv gefischt
Bimota db 2 aus dem Dia-Archiv gefischt

In MOTORRAD 2/1993 überschrieb Michael Schäfer den Test mit "Wohin der Blick auch fällt, auf der... mehr

Triumph Speed Triple BJ: 2011, 34760 KM
7490 €

Yamaha YZF-R1 BJ: 2009, 19690 KM
9980 €

Triumph Thruxton 900 BJ: 2014, 1600 KM
12499 €

Ducati Hypermotard 796

Ducati Hypermotard 796 BJ:2012
81 PS 167 KG

Ducati Monster S4R

Ducati Monster S4R 113 PS 200 KG

Suzuki GSX-R 750

Suzuki GSX-R 750 BJ:2008
150 PS 180 KG

Kawasaki ZX-10R Ninja

Kawasaki ZX-10R Ninja 175 PS 200 KG