Insider-Interview mit Jürgen Mayer KTM LC4-E 640

Jürgen Mayer, erfahrener KTM-Händler und erfolgreicher Profi im KTM-Werksteam bei der Rallye Paris-Dakar.

? Viele LC4-Interessenten haben Zweifel an der Zuverlässigkeit der Motoren. Bei guter Pflege und Wartung sind mehr als 50000 Kilometer möglich.? Es soll häufiger Schäden an Nocken- und Kurbelwellen gegeben haben?Nockenwellenlager waren 1993/94 ein Problem, in Einzelfällen noch später. Kurbelwellenschäden sind ein generelles Einzylinderproblem, kein KTM-spezifisches.? Gibt es auch Probleme mit rutschenden Kupplungen?Nein. Wenn, ist zum Teil eher ungeeignetes Öl oder eine falsche Grundeinstellung die Ursache.? Ist die einjährige KTM-Garantiezeit nicht unzeitgemäß?Ab 2002 haben alle LC4 640-Modelle zwei Jahre Garantie.? KTM boomt, sehen Sie noch Wachstumschancen?Ja, im Super-Moto-Sektor, auch im Wettbewerbsbereich, weniger bei den Straßen- und Enduro-Modellen.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote