LAVERDA 650/750 Sport

Klare Sache. Hier locken ruhmvoller Name und kleiner Preis. Der Einstieg in die »neue« Laverda-Welt beginnt bei knapp 3000 Euro. Doch Kenner bezeichnen luftgekühlte 650er und wasser-
gekühlte 750er (im Bild) als wandelnde Handgranaten. Zum erstklassigen Fahrwerk gesellen sich Motoren, die Probleme machen (Kühlung, Schmierung, Abstimmung). Ersatzteile sind schwer zu beschaffen, das Schrauberabenteuer kann schnell dramatisch werden.
Tipp: Empfehlenswert sind nur Exemplare,
bei denen das Triebwerk generalüberholt wurde. Diese kosten rund 4500 Euro.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel