Lesererfahrungen Honda CBR 1100 XX

Ab 1998 spulte ich mit meiner XX 32000 störungsfreie Kilometer ab. Im ersten Jahr wurde die Blackbox für die offene Leistung ausgetauscht, an der bis 1998 Risse auftreten konnten. Die etwas knappe Bodenfreiheit trübt den Genuss der Nordschleife am Nürburgring. Rolf Meyer, GrevenbroichDer Kilometerstand meiner XX von 1997: 103 000 Kilometer. Die Serienbereifung Bridgestone BT 57 erwies sich bei Nässe nicht als gute Wahl. Wesentlich besser ist der Dunlop D 205. Der Metzeler ME Z1 bietet guten Grip, jedoch geringe Laufleistung und Gabelflattern. Als optimal stellte sich die Pirelli-Paarung MTR 23/24 heraus. Die Gabel ist eindeutig zu hart abgestimmt. Bei 35000 Kilometern wurde eine defekte Zündspule, bei 93000 Kilometern der Steuerkettenspanner ersetzt. Siegmund Hoffmann, KalchreuthBisher (23500 Kilometer) mit der Einspritz-Version kein außerplanmäßiger Werkstattaufenthalt. Positiv: Kraft schon in unteren Drehzahlen, oben raus dann überzeugender Schub. Klasse Handling, ruhige Straßenlage, gutmütig trotz Bärenkraft. Spitzenlicht, mittelstreckentauglicher Soziusplatz, der sogar meiner 59-jährigen Mutter vertrauenswürdig erschien. Negativ: schlecht zugängliche Leuchtweitenverstellung des Scheinwerfers, nur mit großem Aufwand lässt sich die Federvorspannung hinten verstellen.Kai Schöneborn, IngolstadtMeine XX wurde 1998 aus einem Unfallwrack neu aufgebaut. Dabei hat sie 33 Kilogramm verloren. Außer einem selbst verschuldeten Reglerdefekt gab es keine Schäden. Abgesehen von den Laufeigenschaften und der Lebensdauer der Reifen (Michelin und Metzeler) bin ich zufrieden. Ulrich Schmidt, Oberndorf

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote