Lesererfahrungen

Bei der Honda CBX 650 E steht weniger das Aussehen als die Toureneigenschaften und die wartungsarme Konstruktion im Mittelpunkt,

1992 war ich auf der Suche nach einer nicht bayerischen Kardanmaschine mit ausreichend Leistung für zwei Personen. Durch Zufall erstand ich damals für 4400 Mark eine gebrauchte CBX 650 E. Mittlerweile sind 65 000 problemfreie Kilometer zusammengekommen. Schwach ist die Bremsleistung (Spiegler-Bremsleitungen nachgerüstet) und die zu weiche Gabel (härtere von White Power).Andreas Kleineidam, Riedhausen Meine CBX habe ich mit 1100 Kilometern für 4500 Mark erstanden. Die Unterhaltskosten sind niedrig. Nach anfänglichen Startproblemen habe ich NGK-Kerzen DPR 8 EVX montiert und synthetisches Öl der Viskosität 10W - 60 verwendet. Seitdem sind die Startschwierigkeiten vergessen.Thomas Schulz, LinsengerichtWeil mich die hoppelnde Gabel beim scharfen Bremsen nervte, legte ich das Anti-Dive mit einem speziell angefertigten Bolzen still. Damit wurde die Bremsleistung besser.Olaf Kany, Kleinblittersdorf

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote