Marktsituation

Von der Kawasaki Zephyr 1100 wurden von 1992 bis 1997 und im Abverkauf auch noch 1998 genau 5606 Einheiten verkauft. Davon sind heue noch zirka 5200 Maschinen angemeldet. Die Preise in der Schwacke-Liste sind recht hoch angesetzt:1992: 5700 Mark (bei 65100 Kilometern)6450 Mark (bei 56700 Kilometern)7450 Mark (bei 48300 Kilometern)8450 Mark (bei 39900 Kilometern)9600 Mark (bei 31500 Kilometern)1997: 10750 Mark (bei 23100 Kilometern).Mit ihren druckvolleren Vierventil-Motoren und moderneren Fahrwerken sind die Suzuki GSF 1200 Bandit (Foto) und die Yamaha XJR 1200 die unmittelbaren Konkurrenten. Das wird allerdings Fans der alten Kawa-Linie Z 900 und Z 1000 kaum stören. Die entscheiden sich weiterhin für die Zephyr.

Artikel teilen

Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote