Mindesthaltbar bis 50000 Kilometer? Ein Blick in die Pannenstatistik des MOTORRAD-Dauertests

Diverse Bikes laufen das ganze Jahr über im MOTORRAD-Dauertest über 50000 Kilometer. Penibel wird erfasst, welche Defekte auftreten und in welchem Zustand sich das Fahrzeug bei Testende präsentiert. Für Gebrauchtkäufer ein wichtiger Anhaltspunkt, wenn sie sich für eine Maschine mit hoher Laufleistung interessieren. Am häufigsten müssen sie dabei mit undichten Ventilen oder verbreiterten Sitzen rechnen, während sich Nockenwellen, Kolben und Zylinder sehr robust zeigen. Und bei zehn von 15 dokumentierten Dauertestmaschinen gab es mindestens einmal Elektrikprobleme, meist auf die mittlerweile komplexe Vernetzung des Motorrads zurückzuführen. Aber auch verzogene Bremsscheiben sind oft zu beobachten.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote

Alle Artikel