Modellpfelge

1999
Kawasaki nimmt die ZR-7 (Typ ZR750-F1) als neues Mittelklasse-Motorrad zum Kampfpreis von 10990 Mark (5607 Euro) ins Programm. Der 76 PS starke Vierzylinder stammt weitgehend aus dem Retro-Klassiker Zephyr 750 und wird auch in einer 34-PS-Variante angeboten. Erhältliche Farben: Blau, Gold, Rot

2001
Markteinführung der ZR-7S (Typ ZR750-H1) mit Halbschalenverkleidung, Windschild sowie geändertem Scheinwerfer und Lenker. Telegabel erhält bei beiden Modellen härtere Federn sowie eine straffere Dämpfung. Preise: 12420 Mark (6337 Euro) und 13220 Mark (6745 Euro) für die ZR-7S. Farben (bis Produktionsstopp 2003): Blau, Rot, Silber

2003
Die nackte ZR-7 (Typ ZR750-F5) erhält eine auto-matische Tageslichtfunktion und kostet 6195 Euro. Die ZR-7S (Typ ZR750-H3) ist für 6495 Euro im Programm

2004
Abverkauf der restlichen 2003er-Modelle, in der Regel zu günstigen Konditionen

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote