Modellpflege

1996
Markteinführung im Herbst für 21820 Mark (11130 Euro). Mit 164 PS Nennleistung bis dahin stärkstes Serienmotorrad auf dem Markt, in Deutschland wird das Motorrad offiziell lediglich in einer 98-PS-Drosselversion angeboten.

1997
Ungeregelter Kat kommt hinzu (gegen Aufpreis).

1999
Größere Modellpflege: Nennleistung auf 150 PS gesenkt, elektronische Einspritzung, geregelter Drei-Wege-Katalysator mit Sekundärluftsystem zur verbesserten Abgasreinigung, Klopfsensor, neue Kupplung, Ram-Air-System, geänderte Nockenprofile, modifizierte Dämpfungscharakteristik der Gabel, neues Rücklichtdesign, größerer Tank (24 statt 22 Liter), modifizierte Bremsscheiben, Diebstahlsicherung. Preis: 22550 Mark (11505 Euro).

2001
Leistung 152 PS, höhere Verkleidungsscheibe, neues Cockpit und modifizierte Instrumente (Digitaltacho). Preis: 24340 Mark (12418 Euro).

2007
Im März rollen in Japan die letzten CBR 1100 XX vom Band.

2008
Abverkauf zum Listenpreis von 13240 Euro.

Artikel teilen

Aktuelle Gebrauchtangebote